Erstaunliche Fakten über Estland

  • Estland war das erste Land, das ein politisches Online-Wahlsystem eingeführt hat!
  • 99 % der staatlichen Dienstleistungen in Estland sind online verfügbar.
  • Über 50 % von Estland sind von Wald bedeckt!
  • Sauna ist eine Lebensart! Privathaushalte haben oft eine eigene Sauna.
  • Die Initiative zum World Clean-up Day begann 2008 in Estland!
  • Esten haben 10 Einhörner gegründet – Skype, Playtech, Bolt (früher Taxify), Wise (früher TransferWise), Pipedrive, ID.me, Zego, Gelato, Veriff und Glia. 

Die Republik Estland liegt in Nordeuropa an der Ostsee und hat etwa 1,3 Millionen Einwohner. Tallinn, die Hauptstadt Estlands, liegt an der Ostseeküste, nur etwa 60 Kilometer südlich von Helsinki, auf der anderen Seite des Finnischen Meerbusens. Die Einwohnerzahl Tallinns beträgt etwa 435.000. Andere größere Städte sind Tartu, Narva und Pärnu. Die offizielle Sprache ist Estnisch. Die meisten Menschen sprechen aber auch entweder Russisch oder Englisch oder beides. Die meisten staatlichen Dienstleistungen sind auch auf Russisch und Englisch verfügbar.

Das Territorium Estlands umfasst 45.000 Quadratkilometer. Estland ist ein Tiefland mit einer durchschnittlichen Höhe von etwa 50 Metern, wobei ein beträchtlicher Teil des Territoriums von Feuchtgebieten bedeckt ist.

Map.png

Estland ist das führende Land in Mittel- und Osteuropa, was die Anziehung ausländischer Direktinvestitionen angeht. Estland ist von den meisten europäischen, skandinavischen und russischen Großstädten innerhalb von 3 Flugstunden zu erreichen. Insgesamt ist das Geschäftsklima in Estland durch eine freie Wirtschaft und einen freien Handel in Anlehnung an die EU-Praktiken gekennzeichnet. Viele Unternehmen sind Tochtergesellschaften von europäischen, insbesondere skandinavischen Firmen. Estland hat einige der höchsten Kreditratings in der Region (Standard & Poor: AA-; Moody's: A1; Fitch IBCA: AA-).

Estland ist seit 2011 Mitglied der Eurozone, der WTO, der NATO und der OECD.

Vor allem aber ist Estland eines der führenden Länder der Welt bei der Entwicklung und Umsetzung von e-Government-Lösungen und Cybersicherheit. 99 % der Menschen nutzen Internet-Banking und mehr als 95 % reichen ihre Steuererklärung über das Internet ein. Estland beherbergt sowohl das Cybersicherheitszentrum der NATO als auch die IT-Agentur der Europäischen Union.

Die oben genannten Informationen stammen von den folgenden Websites, auf denen du weitere Informationen finden kannst:

 Allgemeine Informationen über Estland: https://estonia.ee/ 

 Tourismusinformationen: http://www.visitestonia.com/  

 e-Estonia Informationszentrum: https://e-estonia.com/ 

 Statistische Daten über Estland: http://www.stat.ee/en 

 Informationen über das Investitionsklima in Estlandhttp://www.investinestonia.com/

 Estnische Agentur für Handelsentwicklung: https://tradewithestonia.com/ 

 Estnische Industrie- und Handelskammer: https://www.koda.ee/en/economy/business-environment 

War dieser Beitrag hilfreich?
51 von 70 fanden dies hilfreich