Banking-Grundlagen

Es wird nie einen einzigen Bankanbieter geben, der für jedes Unternehmen am besten geeignet ist oder für jedes Unternehmen zur Verfügung steht. Daher ist es wichtig, dass du deine Auswahlmöglichkeiten kennst.

e-Residents nutzen eine breite Palette von Zahlungsinstituten für ihre geschäftlichen Bankgeschäfte. Für welche Lösung sie sich entscheiden, hängt von ihrem Standort, ihren geschäftlichen Anforderungen und ihrer Erfahrung mit Zahlungsinstituten ab.

Du kannst eine Kombination aus den folgenden Optionen wählen oder das Konto in Zukunft wechseln. Manche e-Residents wählen zum Beispiel einen Bankanbieter, bei dem sie ganz einfach online ein Konto eröffnen können, um ihre Geschäftstätigkeit zu starten. Später, wenn ihr Unternehmen die Investition wert ist oder zusätzliche Kriterien erfüllt, wechseln sie zu einem Konto mit mehr Funktionen.

Das e-Residency-Programm hat es sich zur Aufgabe gemacht, e-Residents den Zugang zu einer breiten Palette von Business Banking und anderen Finanzinstrumenten zu erleichtern. Wir arbeiten kontinuierlich daran, die besten Lösungen im privaten Sektor zu finden, und ermutigen e-Residents, Feedback zu den Diensten zu geben, die bei ihnen erfolgreich sind.

Die aktuelle Liste der Dienste, die wir identifiziert haben und mit denen wir in Kontakt getreten sind, findest du auf unserem Marktplatz oder in unserem Bankenvergleichsleitfaden. Beachte, dass du nicht darauf beschränkt bist, die auf unserer Website aufgeführten Dienste oder Zahlungsinstitute zu nutzen.

Hinweis: Der e-Residency-Status kann nicht als Mittel benutzt werden, um ein persönliches Bankkonto in Estland zu eröffnen. Bitte lies mehr im Artikel zu Banken in Estland. Das e-Residency-Programm wird sich darauf konzentrieren, Business-Banking-Lösungen für e-Residents zu ermöglichen. 

EU-/EWR-Zahlungsinstitute

Viele e-Residents finden, dass EU/EWR-basierte Zahlungsinstitute oder Fintech-Unternehmen die flexibelsten und am leichtesten zugänglichen Dienstleistungen für den Betrieb eines standortunabhängigen Unternehmens bieten.

Zahlungsinstitute können Konten mit vielen der gleichen Funktionen wie herkömmliche Banken anbieten, einschließlich IBAN (die internationale Kontonummer, die du deinen Kunden mitteilst, wenn sie Zahlungen an dich leisten müssen), und zwar vollständig online.

Je nach deinen Bedürfnissen oder wenn du ein Bankkonto im Land deines Wohnsitzes hast, kann dies eine Option für dich sein.

Banken in EU/EWR-Ländern 

Einige e-Residents, die auch in der EU/EWR ansässig sind, haben erfolgreich ein Geschäftskonto in ihrem eigenen Land für ihr estnisches Unternehmen eröffnet. Änderungen im estnischen Handelsgesetzbuch, die es ermöglichen, dass Gesellschaftskapital von jedem Geschäftskonto in der EU/im EWR eingezahlt werden kann, könnten Einwohner der EU/des EWR veranlassen, diese Option in Betracht zu ziehen.

Diese Banken sind möglicherweise nicht mit e-Residency oder ortsunabhängigem Unternehmertum im Allgemeinen vertraut. Es kann aber andere Faktoren geben, die zu deinen Gunsten sprechen.

Wenn du in der EU/EWR wohnst, lies mehr in unserem Artikel über Banken in der EU/EWR.

Banken in Estland

Im Folgenden findest du eine kurze Übersicht über die Unternehmen, die am ehesten die Kriterien für die Eröffnung eines Bankkontos bei einer estnischen Bank erfüllen. Für weitere Details lies unseren Artikel über Banken in Estland.

Das erste ist ein Unternehmen, das eine „Verbindung zu Estland“ hat. Dies sollte in den Plänen deines Unternehmens für die Zukunft klar dargelegt oder anhand deiner bisherigen Tätigkeit nachgewiesen werden. Dazu können Mitarbeiter in Estland gehören, aber auch Beziehungen zu Partnern und Lieferanten sowie die tatsächliche Bedienung des estnischen Marktes.

Das zweite ist ein Unternehmen, das von einem einzigen Gesellschafter geführt wird und dessen Einnahmen leicht nachvollziehbar sind. Dies gilt für viele Freelancer, Berater, Einzelunternehmer und andere digitale Unternehmer auf der ganzen Welt, die in die große Gruppe von Menschen fallen, die manchmal als „digitale Nomaden“ bezeichnet werden, da es für Banken relativ einfach ist, die mit diesen Unternehmen verbundenen Risiken zu überwachen – vor allem, wenn sie online so sichtbar sind – und zu verstehen, warum sie ein estnisches Bankkonto gewählt haben, um von Estlands standortunabhängigem Geschäftsumfeld zu profitieren.

Diese Kriterien werden von den Banken von Fall zu Fall geprüft. Wenn du ein estnisches Bankkonto eröffnen möchtest, empfehlen wir dir jedoch dringend, mit einem Unternehmensdienstanbieter zu sprechen, der dich bei diesem Prozess beraten kann, bevor du eine Reise nach Estland buchst, um ein Konto zu eröffnen.

Wichtige Information 

Banken und andere Finanzinstitute sind private Unternehmen, die ihre eigenen Kriterien für die Aufnahme von Kunden festlegen. Diese Unternehmen müssen auch alle internationalen Vorschriften für die Bereitstellung von Finanzprodukten einhalten. Die überwiegende Mehrheit der e-Residents kann auf die Instrumente zugreifen, die sie benötigen, um ein standortunabhängiges Unternehmen zu führen, aber der Zugang zu diesen Business Banking-Leistungen ist nicht garantiert.

Wenn du mit einem Land, das auf der FATF-Liste der Hochrisikoländer steht, oder anderen überwachten Ländern verbunden bist, wirst du höchstwahrscheinlich Schwierigkeiten haben, irgendeine Art von Bankdienstleistung für Unternehmen in Anspruch zu nehmen, selbst mit einem in Estland registrierten Unternehmen.

Wenn du eine Beratung brauchst, können Unternehmensdienstanbieter e-Residents die richtigen Bankdienstleistungen für die Bedürfnisse ihres Unternehmens empfehlen. Für eine Auswahl unserer Dienstanbieter besuche bitte unseren Marktplatz.

War dieser Beitrag hilfreich?
55 von 64 fanden dies hilfreich