Warum ein e-Resident werden?

Wenn du eine e-Residency erhältst, bekommst du eine digitale ID-Karte von der Regierung, mit der du Zugang zu den estnischen e-Services hast.

Die meisten e-Services, die e-Residents derzeit zur Verfügung stehen, sind geschäftsbezogen, denn die meisten Menschen entscheiden sich für eine e-Residency, um ein Unternehmen online in einem transparenten Geschäftsumfeld zu gründen und zu führen – e-Residency funktioniert besonders gut für Unternehmer, die ortsunabhängige digitale Dienstleistungen anbieten, wie Freelancer, Berater und digitale Nomaden, die:

  • Dienstleistungen oder digitale Produkte online in einer Vielzahl von Branchen verkaufen, darunter IT, Marketing, Publikationen, Beratung und mehr,
  • Bürokratie und Papierkram reduzieren wollen, um Zeit und Geld zu sparen,
  • keinen festen Wohnsitz haben oder
  • ihr Unternehmen auf dem EU-Markt betreiben oder in diesen eintreten wollen, um regional oder global zu expandieren, Handel in Euro zu treiben, Zugang zu Finanzdienstleistungen oder EU-Finanzierungen zu erhalten oder die rechtlichen Rahmenbedingungen der EU einzuhalten.

Vorteile der e-Residency

  • Digitales Unterschreiben von Dokumenten
  • Verifizierung der Echtheit von unterschriebenen Dokumenten
  • Verschlüsseln und sicheres Versenden von Dokumenten
  • Zugang zu einer Vielzahl öffentlicher und privater estnischer e-Services
  • Gründung eines estnischen Unternehmens online
  • Verwaltung deines estnischen Unternehmens online von überall auf der Welt
  • Beantragung von digitalem Business Banking und Online-Zahlungsdiensten
  • Steuererklärung für estnische Körperschaftssteuern online (wenn dein Unternehmen in Estland steuerlich ansässig ist)
  • Anschluss an eine Community von Gleichgesinnten

Eine Liste der von e-Residents am häufigsten genutzten e-Services findest du in unserem Artikel Wie du deine digitale e-Residency-ID nutzen kannst oder in unserem Marktplatz.

Du bist dir noch nicht sicher, ob du ein e-Resident werden solltest? Lies unseren Blog Ist e-Residency etwas für mich?

Obwohl wir in dem oben genannten Blog-Artikel einige großartige Beispiele dafür haben, wer am meisten vom e-Residency-Programm profitiert, kannst du auch lesen, was e-Residents selbst in unserem Blog-Bereich e-Resident-Geschichten sagen.

Wenn du bereit bist, e-Resident zu werden, erfahre mehr darüber, wie du dich bewirbst.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich mit der e-Residency in die EU reisen?
Nein. Dein Status als e-Resident berechtigt dich nicht dazu, ohne Visum nach Estland oder innerhalb der EU zu reisen, falls ein solches benötigt wird. Deine digitale e-Residency-ID kann nicht für Reisen verwendet werden und enthält kein Foto zur physischen Identifizierung.
Kann ich mit e-Residency in der EU leben?
Nein. Dein Status als e-Resident berechtigt dich nicht dazu, in Estland oder in der EU zu leben. Als e-Resident erhältst du keine Vorteile im Zusammenhang mit dem EU-Aufenthalt.
Hat e-Residency Auswirkungen auf meinen derzeitigen Wohnsitz, meine Staatsbürgerschaft oder mein Visum?
e-Residency hat keine Auswirkungen auf deinen aktuellen Wohnsitz, deine Staatsbürgerschaft oder dein Visum in einem Land.
Bekomme ich mit e-Residency eine physische Adresse in Estland?
Nein. Dein e-Residency-Status selbst ist nicht mit einer physischen Adresse in Estland verbunden. Um dein Unternehmen in Estland zu registrieren, musst du wahrscheinlich einen Unternehmensdienstleister beauftragen, der dir einen Ansprechpartner und eine juristische Adresse zur Verfügung stellt.
Bekomme ich mit der e-Residency ein Bankkonto?
Ein e-Resident zu werden, ist keine Garantie für den Zugang zu Bankdienstleistungen. Banken werden vom privaten Sektor betrieben und haben ihre eigenen Kriterien für die Bewertung ihrer potenziellen Kunden festgelegt. Sie müssen zum Beispiel die AML- und KYC-Vorschriften einhalten. Wenn du in einem Land wohnst, das auf der FATF-Liste der Hochrisikoländer und anderen überwachten Ländern steht, wirst du höchstwahrscheinlich Schwierigkeiten haben, Zugang zu jeder Art von Bankdienstleistungen für Unternehmen zu erhalten. Erfahre mehr in unseren Bankgrundlagen.
War dieser Beitrag hilfreich?
190 von 226 fanden dies hilfreich